Skip to content

2012: Tag der offenen Tür

Mittelschule Dr. Theodor Neubauer empfängt viele Besucher

Die Mittelschule in Kirchberg lockte am Tag der offenen Tür trotz winterlichen Straßenverhältnissen zahlreiche Besucher an. Vor allem interessierte Eltern, Grundschüler und „Ehemalige“ strömten in das Gebäude, um sich ein Bild vom zahlreichen Angebot der Schule zu machen.

In allen Zimmern gab es Spannendes und Informatives zu entdecken und zu erfahren. Das gesamte Lehrerteam und eine Vielzahl der Schüler ließen sich für diesen Anlass Tolles einfallen, um den interessierten Augen der Besucher etwas zu bieten.

Kleintiere und Körpermodelle im Biologiezimmer, Karten und Videos im Bereich Geographie, gemalte Bilder im Kunstunterricht, Experimente im Chemielabor, Wort- und Zahlenspiele der Fächer Deutsch und Mathematik, religiöse Symbole und Gegenstände im Zimmer der Religion und Ethik, überall konnte man staunen und probieren. Die Besucher hatten die Möglichkeit, sich über jedes Fach und das gesamte Bildungsangebot der Mittelschule schlau zu machen. Kreative und komplexe Schülerarbeiten standen oftmals im Fokus. So stellten unter anderen die 10. Klassen ihre Komplexe Leistung aus dem Musikunterricht bei Frau Richter vor.

Ebenso zeigten einige Ganztags-Angebote ihre Besonderheit, wie z.B. die Sterngucker, die spektakuläre Bilder des Alls oder selbstgebaute Raketen präsentierten. Große Bewunderung erhielt z.B. auch das Holzboot in der zweiten Etage, welches von den Holzwürmern im letzten Jahr mühevoll errichtet wurde.

Ob nun die Schulband spielte, der Neigungskurs „Vorhang auf – Bühne frei“ Einblick in die Proben des Schauspiels gewährte, im Musikzimmer gesungen wurde oder die Schüler des Russischunterrichts etwas zum Fach ausstellten – die Schule lebte. Und nicht zu vergessen: auch Mitarbeiter der Beruflichen Schulzentren machten sich auf den Weg nach Kirchberg und stellten ihre Einrichtung vor. Weiterhin berieten die AOK und Herr Schulz von der Physiotherapie in Sachen Gesundheit.

Nebenan in der Turnhalle schwitzten die Sportlehrer und viele Schüler beim Kampf um den Sieg im Zweifelderball. Zuschauern wurden lebhafte Spiele geboten. Den verdienten ersten Platz errang schließlich sichtbar stolz die Klasse 5c.

Für das Angebot des leiblichen Wohls sorgten Herr Phillip mit seinem alljährigen Rosterstand und Frau Phillip, die am Eingang das Essen der Firma „Cebona“ anbot. Aber auch einige Schüler verteilten im Schulhaus Kaffee und Schnittchen, sodass die Besucher ohne leeren Magen und mit vielen Eindrücken nach Hause fahren konnten.

Die Schule bedankt sich bei Herrn Prehl des Naturschutzbundes Kirchberg, den Mitarbeitern der AOK, Herrn Schulz und den Berufsschulen, die den Tag der offenen Tür unterstützt haben. Ein Dankeschön geht natürlich auch an alle Mitarbeiter und Schüler, die zum Gelingen beigetragen haben.
Doreen Mättig

Kontakt

Oberschule
"Dr. Theodor Neubauer"

Dr.-Ziesche-Straße 1
08107 Kirchberg

Tel.: 037602 66359
Fax: 037602 18358