Skip to content

Rückkehr nach 24 Jahren: Ex-Schüler ist neuer Hausmeister der Neubauer-Schule

Seit Ende Oktober geht Thomas Möckel (40) wieder jeden Tag in Kirchberg zur Schule. Allerdings muss er an der Dr.-Theodor-Neubauer-Oberschule nicht wie einst Mathe, Deutsch und Chemie pauken. Vielmehr hat der gelernte Gas-Wasser-Installateur den Hausmeisterjob übernommen. „Die Arbeit macht mir Spaß“, erzählt er rückblickend auf die ersten Wochen. Nicht nur das Zusammenrechen von Laub, das Rasenmähen und Reparaturen haben ihn seither auf Trab gehalten. In den ersten Tagen galt es auch eine ganz andere Aufgabe zu meistern: „Zur Zeitumstellung mussten alle Uhren in den Gängen und Klassenzimmern auf Winterzeit gestellt und die Batterien gewechselt werden“, erzählt er. „Das hat fast einen ganzen Tag gedauert.“ Jetzt baut Möckel gerade neue Möbel auf – als Hausmeister muss er letztlich ein Allrounder sein. Und im Winter beginnt der Arbeitstag schon morgens 4.00 Uhr, damit bis zur Ankunft der Schüler alle Wege von Schnee und Eis befreit sind.

Möckel ist in die Fußstapfen von Frank Philipp getreten, der zuvor fast 40 Jahre lang Hausmeister an der Neubauer-Oberschule war und seit Sommer im Ruhestand ist. Zurechtgefunden hat sich der Neue schnell. „Ich bin hier von 1986 bis 1993 zur Schule gegangen“, erzählt Möckel. „Ich habe sogar ein paar Lehrer von damals wiedergetroffen.“  Inzwischen lernt auch eine seiner drei Töchter an der Neubauer-Schule. Und wenn er sich in seiner Freizeit nicht gerade um Familie, Haus und Grundstück in Hartmannsdorf kümmert, dann fiebert er im Stadion mit dem FSV Zwickau mit. „Ich bin glühender Fußballfan“, bekennt Möckel.

Kontakt

Oberschule
"Dr. Theodor Neubauer"

Dr.-Ziesche-Straße 1
08107 Kirchberg

Tel.: 037602 66359
Fax: 037602 18358