Skip to content

Religion

Hinweise für die Abschlussprüfung im Fach Religion

Inhaltliche Schwerpunkte

  1. Weltreligionen
    • 4 Weltreligionen im Überblick  –  Christentum, Judentum, Islam und Buddhismus
    • Die Kulturkreise stellen sich vor: Verbreitung, Entstehungsgeschichte, Gründer, Lehren, Symbole, heilige Orte
    • Besondere Anforderungen: Es werden umfassende religiöse Kenntnisse sowie geographische und geschichtliche Hintergründe geprüft.
  2. Buddhismus
    • Verbreitung, Entstehungsgeschichte, Gründer, Lehren, Symbole, heilige Orte,  
    • Vergleich mit Christentum (Gottesbild, Kreislauf des Lebens, Gründer)
    • Besondere Anforderungen: Neben einer ausführlichen Darstellung der Religion ist der Prüfling in der Lage die buddhistische Religion mit der christlichen Religion zu vergleichen.
  3. Die Frage nach dem Leid
    • Das Buch Hiob
    • Die Theodizeefrage in der Bibel und im Lauf der Jahrhunderte
    • Besondere Anforderungen: Der Prüfling ist in der Lage das Buch Hiob auf dem Hintergrund der Theodizeefrage zu erläutern und verschiedene Ansätze darzustellen und miteinander zu vergleichen.
  4. Christen in Staat und Gesellschaft
    • NS Zeit und die Reaktionen der Kirchen darauf
    • D. Bonhoeffer, Lebenslauf
    • Die Frage nach der Obrigkeit in der Bibel und nach Auslegung Bonhoeffers
    • Zeit der DDR – ein Vergleich zu heute
    • Besondere Anforderungen: Der Prüfling ist in der Lage, die Zeiten geschichtlich einzuordnen und die Gesellschaftsformen gebündelt darzustellen, die Position der Kirche zu erläutern und Fragen nach dem Verhältnis zwischen Kirche und Staat zu diskutieren.
  5. Sterben und Tod
    • Der Weg des Sterbens und die Möglichkeiten als Begleitender
    • Sterbehilfe in der aktuellen Diskussion
    • Verschiedene Vorstellungen vom Leben nach dem Tod
    • Besondere Anforderungen: Neben Faktenwissen werden eigene Standpunke und entsprechende Schlussfolgerungen erwartet.

Kontakt

Oberschule
"Dr. Theodor Neubauer"

Dr.-Ziesche-Straße 1
08107 Kirchberg

Tel.: 037602 66359
Fax: 037602 18358